iCloud für Windows: So geht’s!

von 01.08.2020Cloud

Apple und Microsoft machen es ihren Kunden mit der neuen iCloud für Windows-Applikation, die ab heute im Microsoft Store erhältlich ist, leicht, auf die Vorteile ihres iCloud-Accounts über ihren PC und ihre Apple-Geräte zuzugreifen und diese zu nutzen.

So kommst du an iCloud für Windows

Mit der neuen Windows Applikation kannst du deinen iCloud-Account von unterwegs und auf deinem Windows 10-PC ganz einfach auf Fotos, Videos, E-Mails, Kalender, Dateien und andere wichtige Informationen zugreifen. iCloud ist die Heimat des iCloud-Laufwerks. Darin sind außerdem enthalten: iCloud-Fotos, E-Mails, Kontakte, Kalender, Erinnerungen, Safari-Lesezeichen und mehr.

Die neue iCloud Benutzeroberfläche auf Windows

Die neue iCloud Anwendungen bietet dir ein neues iCloud Drive-Erlebnis, das auf derselben Windows-Technologie basiert, die auch die OneDrive-Funktion „Files on demand“ unterstützt. Benutzer können offline auf mobilen Geräten produktiver arbeiten und Dateien schnell auf iOS austauschen.

Die Software selbst steht zum einfachen Download auf der Homepage von Apple zur Verfügung. Die anschließende Installation stellt sich als sehr einfach herraus. Durch Eingabe deiner Benutzerdaten offent sich ein Auswahlmenu.

Windows 10 und iOS 13 auf dem iPhone

Hier kannst du entscheiden, welche Daten und Inforamtionen tatsächlich mit dem PC synchronisiert werden sollen. Je nach Datengröße varriiert der abschließende Vorgang, ehe du alle Daten im bekannten Explorer-Format wiederfindest.

iCloud Drive im Datei-Explorer anzeigen

Mit der von Apple optimierten Anwendung für Windows und dem On Premise-Laufwerk auf Ihrem Windows 10-PC ist folgendes möglich:

  • Direkter Zugriff auf Ihre iCloud Drive-Dateien über den Datei-Explorer, ohne den Speicherplatz auf Ihrem PC zu verbrauchen.
  • Wählen Sie die Dateien und Ordner, die Sie auf Ihrem PC behalten möchten
    Speichern Sie alle Ihre Dateien sicher im iCloud Drive und greifen Sie über Ihr iOS-Gerät, Ihren Mac und auf iCloud.com darauf zu.
  • Geben Sie jede Datei direkt aus dem Datei-Explorer heraus frei und arbeiten Sie problemlos mit anderen zusammen – Bearbeitungen werden auf allen Geräten synchronisiert.

Weitere Informationen über die Softwarelösung für Windows-Anwendung findest du im Apple Support.